Felicitas Freise Shiatsu
Felicitas Freise Texte

Felicitas Freise

wurde am 9.12.1964 in Nordrhein/Westfalen geboren und wuchs in Niederösterreich zwischen Stuhl und Sessel der deutsch–österreichischen Sprache und Mentalität auf. Heute lebt sie als Journalistin, Texterin, Schriftstellerin und Wienerin in Wien.


Journalistische Beiträge und Glossen

veröffentlicht sie u.a. in Publikumsmagazinen wie Maxima, Die Presse/Schaufenster, Der Standard/Album oder Gesünder Leben. Durch ihre Ausbildung zur Shiatsu Praktikerin und die damit verbundenen Kenntnisse in westlicher Schulmedizin und Traditioneller Chinesischer Medizin liegt ihr Themenschwerpunkt in den Bereichen Gesundheit, Wellness und (Komplementär)Medizin.
Ebenso verfasst sie Reiseberichte, Reportagen oder Portraits.
Unter dem Pseudonym Felii Frisée veröffentlichte sie Kurzgeschichten, die unter anderem in Cosmopolitan publiziert wurden.


Als Texterin und Autorin

findet sie die passenden Worte für die Gestaltung von Presseunterlagen, Kundenmagazinen, Webseiten, Broschüren oder Filmen wie der Dokumentarfilmserie
Über Österreich .


Erste lyrische Schritte

unternahm Felicitas Freise unter der Patronanz von Literaturdoyen Hans Weigel, es folgten Lesungen u.a. in der Österreichischen Gesellschaft für Literatur, der Alten Schmiede, dem Antiquariat Buch & Wein, Veröffentlichungen in diversen Anthologien und Literaturzeitschriften sowie Auszeichnungen bei kleinen, literarischen Wettbewerben. Sie ist Mitglied der IG Autorinnen Autoren und der Grazer Autorenversammlung.


Sprache ist für sie

ein faszinierendes Instrument – der Verständigung, Verrätselung und Verblüffung.